#4.

Ferienplanung? Aber hallo!

Sommerferienplanung.. heikles Thema. Meine Aussichten sind aber eigentlich recht rosig. Ist nur die Frage wie ich beides unter einen Hut bekomme. Denn beides meine Eltern bezahlen zu lassen ist leider zu viel.

  • Frankreich  und/oder
  • Freizeit

Frankreich! :) 

 

Also, das mit Frankreich ist folgendermaßen: Dieses Jahr (vor ich glaube 3 Monaten) war ich mit Kim, Kim, Sofie und anderen aus meiner Stufe auf einem Frankreichaustausch & bereuen tue ich es auf keinen Fall! Meine Gastfamilie ist voll supi & ich mag meine Austauschpartnerin auch total. Tihi. :D ♥  & auch wenn das Programm manchmal relativ langweilig war, war das doch eine extrem geile Woche. Alles zu erzählen wäre VIEL ZU VIEL, eindeutig(!), aber springender Punkt ist, ich werde sie nochmal besuchen & wenn das nächsten Sommer nicht klappt, dann übernächsten, denn nächsten Sommer kommt sie ja auch erstmal hier her. :>

Ein kleines Problem an der Sache ist die An- bzw. Abreise. Ich müsste entweder mit dem Zug oder dem Flugzeug bis nach Südfrankreich & alleine habe ich da nicht so Lust drauf, denn die Reise ist schon relativ lang mit in etwa 6 Stunden. Ich hoffe, dass eine meiner Freundinnen ihre Partnerin nochmals besucht. :) 

 Die Jugendfreizeit! :)

 

Die zweite Sache halt eine Freizeit, die von einer Jugendgemeinde des Nachbarortes veranstaltet wird. Es ginge auf einen Zeltplatz für 14 Tage & wenn alles klappt, breche ich mit Rebecca und welchen aus der Parallelklasse, die auch da mitmachen, auf nach Spanien. :) Wir sehen jetzt mal wie das mit dem Geld so hinhaut. Ich schätze ich darf fahren, wenn ich Frankreich selber finanziere, aber mal sehen. Da wäre ja auch noch der Wunsch nach einer Kamera! AHH! :D 

 

Ich hoffe es geht beides. Familienurlaub? -

Stehe ich aus Erfahrung eh nicht so drauf! :D  

 

Liebe Grüße! Xoxo. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0